Banner

SPANIELS FÜR DIE JAGD - WILLKOMMEN BEIM JAGDSPANIEL-KLUB e. V.

Welpen... nur vom Jagdspaniel-Klub e. V.

Cockerwelpe rot

Cockerwelpe tricolor

Der Jagdspaniel-Klub ist der einzige Zuchtverein, der für alle Spanielrassen zuchtbuchführend ist. Seine Ahnentafel ist vom Jagdgebrauchshundverband e. V. (JGHV) und vom Verband für das Deutsche Hundewesen e. V. anerkannt und damit auch von der Förderation Cynologique International.

Dem Jagdspaniel-Klub e. V. (VDH, FCI, JGHV) gehören Züchter der folgenden Rassen an: English Cocker Spaniel, English Springer Spaniel, Welsh Springer Spaniel:
Welcher Züchter derzeit Welpen zu liegen hat, ist in der Züchterliste gekennzeichnet.

Sie interessieren sich für einen Spaniel - auf Grund des Äußeren und der jeweiligen Wesens- und Arbeitseigenschaften? Warum sollte es dann aber unbedingt ein reinrassiger Hund aus kontrollierter Aufzucht sein? Nun, Ihr Interesse an einem unserer Rassehunde dürfte mit bestimmt sein durch den Wunsch, einen Begleiter zu erhalten, der ein typisches Exemplar seiner Rasse mit ihren ganz bestimmten Eigenschaften darstellt.
Diese rassetypischen Eigenheiten können jedoch nur durch eine langjährige Auslese im Rahmen einer gezielten Zucht entstehen.

Diese typischen Eigenschaften sind in den jeweiligen Standards beschrieben. Diese Standards stellen jedoch nur den Rahmen dar. So gibt es beispielsweise Züchter, die ihren Schwerpunkt im jagdlichen Bereich setzen, während andere eher reine Familienhunde züchten möchten.

Die dem VDH angeschlossenen Zuchtvereine kontrollieren ihre Züchter und deren Zuchtstätten.
Die Züchter müssen Sachkenntnis medizinischer und allgemein kynologischer Art nachweisen.
Weiterhin müssen sie nachweisen, dass sie in der Lage sind, für eine optimale Entwicklung und vor allem Prägung und Sozialisierung der Welpen zu sorgen, solange diese noch bei der Mutterhündin sind. Die Zuchtstätten müssen nicht nur den gesetzlichen Bestimmungen genügen, sondern es werden hohe Ansprüche an Platz und Ausstattung gestellt. Jeder Zwinger wird vor seiner Zulassung kontrolliert. Der Züchter ist verpflichtet seinen Welpenkäufern alle verfügbaren Informationen über den Welpen weiterzugeben; er wird “seine” Welpenkäufer während des gesamten Lebens der von ihm gezüchteten Hunde mit Rat und Tat unterstützen.

Die Zuchtstätten im Jagdspaniel-Klub unterliegen stetigen Kontrollen durch ein engmaschiges Netz von Zuchtwarten. Durch die räumliche Nähe zu den Zwingern bedeutet dieses System grösstmögliche Beratung und Beaufsichtigung und schafft mit den strengen Zuchtbestimmungen des Klubs eine wichtige Voraussetzung für die Aufzucht gesunder Welpen.

Bitte nehmen Sie direkt zum Züchter Kontakt auf, um im persönlichen Gespräch so wichtige Fragen zu den Elterntieren wie z.B. bestandene Prüfungen, Jagdpraxis, besondere jagdliche Eigenschaften, Führigkeit und Gehorsam, Ergebnisse bisheriger Nachzucht, etc. zu besprechen.
Weiterhin können Sie alle Fragen zu Ihrem “Wunschwelpen” wie z.B. Hündin oder Rüde, einfarbig oder mehrfarbig, bisher erkennbares Verhalten, Ernährung und Haltung, Ausbildung und Prüfung, Preis etc. direkt und ausführlich besprechen, damit auch Sie den für ihre Belange und Jagdmöglichkeiten richtigen, zukünftigen Jagdbegleiter herausfinden.

Weitere wichtige Informationen finden Sie auch unter Info-Map

ESS-Welpe 1

ESS-Welpe 2

English Springer Spaniel Welpen

Welpen mit Beute

Welpen am Schwarzwild

Blauschimmel mit loh-farbene Welpen mit Beute

Rote, Schwarze und Schwarz mit Loh-Welpen

wurfabnahme

wurfabnahmeUeckert

Zuchtwartin bei der Wurfabnahme


 Letzte Aktualisierung
   13 Oktober, 2017

Homepage JSPK

Fragen, Anregungen?

Mitgliedschaft

Redaktion

Impressum

 Copyright (C) 2008-2017
 Jagdspaniel-Klub e.V.